Sehtraining für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Gutes Sehvermögen ist im Straßenverkehr essenziell:

Im Straßenverkehr sind die Anforderungen an das Sehsystem besonders hoch, denn einige Sehfähigkeiten werden oft gleichzeitig gebraucht.

Obwohl der Sehtest gutes Sehvermögen bestätigt, kommt es bei vielen Menschen zu Unsicherheiten und Fehleinschätzungen.

Viele Sehfähigkeiten kann man trainieren und ihre Zusammenarbeit verbessern, wodurch sich die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit erhöht.

Sehverschlechterungen entwickeln sich meist schleichend und stellen ein hohes Unfallrisiko dar. Augentraining kann frühzeitig Hinweise auf Fehlentwicklungen geben, die unbedingt von einem Augenarzt abgeklärt werden sollten.

Mein spezielles Trainings-Konzept basiert auf Übungen des ganzheitlichen Sehtrainings. Dabei nehme ich insbesondere auf den Sehtest für Berufskraftfahrer Bezug. Das Ziel: die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Da ich beruflich viele Jahre im Straßenverkehr unterwegs war und privat gerne Motorrad fahre, ist es mir ein besonderes Anliegen, diese Techniken hier weiterzugeben. Sie können dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden.

 

Vielen Menschen kommt nur die Sehschärfe in den Sinn, wenn sie an Sehvermögen denken. Im Verkehr brauchen wir weitaus mehr, um sicher unterwegs zu sein. Darum geht es in meinen Seminaren.

 

Es freut mich enorm, dafür die Auszeichnung „Nominiert“ beim DEKRA Award in der Kategorie „Sicherheit im Verkehr“ erhalten zu haben.

Seminar: Besser Sehen – im Straßenverkehr

Das Seminar Besser Sehen – im Straßenverkehr richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer.

Seminarziele:

  • Sehstress und Verspannungen vorbeugen, bzw. zu lindern
  • vorhandene Sehfähigkeiten und gesamtes Sehsystem zu stärken
  • entspannter und sicherer Fahren
  • müde, angespannte Augen wirkungsvoll zu regenerieren
  • Wahrnehmung/Reaktionszeit zu erhöhen
  • verbesserte Konzentration

Haben Sie Interesse? Erfahren Sie mehr über meine Seminarkonzepte für Firmen und Weiterbildungsinstitute: